21. Jahrhundert „Quo vadis, Fürstenberg?“

2001
Die Bürgervereinigung „Fürstenberg (Oder)“ e.V. übernimmt die Herausgabe des „Heimatkalenders Eisenhüttenstadt und Umgebung“.
2002
Der Vorstand der Bürgervereinigung „Fürstenberg (Oder)“ e.V. ruft alle Fürstenberger, die Bürger Eisenhüttenstadts sowie die Einwohner Vogelsangs zur Mitwirkung an der 750-Jahr-Feier der Stadt 2005 auf.
2003
Das Wasser- und Schifffahrtsamt Brandenburg beauftragt die Neue Oderwerft mit dem Bau von drei Prahmen im Wert von ca. 750 000 EUR. Margarete Frey in den Oderbergen feiert ihren 100. Geburtstag.
2004
Im Mai d.J. sind in der Königstraße (mit 66 Hausnummern) vorhanden: 26 geöffnete, 14 geschlossene Geschäfte, 10 Büros, 2 geschlossene Gaststätten. Am Bollwerk wird ein Anleger für Schiffe bis zu einer Länge von 35 Metern eingeweiht.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close